Suchmaschinenoptimierung ist in der heutigen Zeit für viele Branchen wichtiger denn je. Schließlich wird eine Kaufentscheidung oftmals aufgrund einer vorherigen Internetrecherche getroffen. Nicht selten wird ein gesuchten Produkt zum Beispiel über den Webshop gekauft, welches sich unter den entsprechend relevanten Key’s unter einer der fünf Top-Positionen befindet.

Doch wie gelangt man eigentlich dort hin?

Onpage-Optimierung – der Anfang!

Bevor man gezielt Links für seine eigenen Projekte aufbaut um damit besser zu ranken, sollte man sich in jedem Fall mit der Onpage-Optimierung einer Seite befassen. Nur wenn Title’s, META-Informationen, die Inhaltsgestaltung, Keyworddichte und URL-Struktur einer Seite stimmen, macht es überhaupt Sinn sich mit dem Thema Linkbuilding zu befassen.

Links möglichst organisch wirken lassen

Wer Linkaufbau betreibt, der sollte wissen, dass die organische Wirkung von Links eine entscheidende Rolle spielt. Schließlich möchten Google und auch die meisten anderen Suchmaschinenbetreiber nicht, dass Links auf künstliche Art und Weise aufgebaut werden. Für denjenigen die selbst Linkbuilding betreibt, gilt es also, eine offene Erkennbarkeit von Systematiken zu vermeiden. Sofern man selbst nicht das erforderliche Know-How mitbringt, kann es auch Sinn machen, bei entsprechenden Agenturen vorbei zuschauen – siehe zum Beispiel lead-partner.de.

Linkbaits, Widgets, Gewinnspiele und Co

Eine tolle Möglichkeit organische Links zu erzeugen ohne dabei direkt Google und Co “auf die Füße” zu treten, sind Linkbaits aller Art. Damit sind Aktionen gemeint, die User dazu animieren Links aus freien Stücken zu setzen. Wird beispielsweise ein Gewinnspiel durchgeführt an dem jeder der eine bestimmte Website freiwillig verlinkt automatisch teilnimmt, so hat man sicherlich einen sehr eleganten Weg des Linkbuildings gewählt. Ebenso förderlich können auch Widgets sein die man anbietet. Binden User diese Widgets auf ihrer Seite ein, so wird automatisch ein Link mit platziert. Solche Linksetzungen können (sofern clever umgesetzt) durchaus eine nachhaltige Wirkung erzielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>