Während bei privaten Anlegern früher ausschließlich Rendite und Sicherheit ihrer Investments im Mittelpunkt standen, hat seit einigen Jahren eine grundlegende Umorientierung stattgefunden. Auch heute soll eine Geldanlage hohe Zinsen auf das investierte Kapital erwirtschaften – ohne dass dafür allzu große Risiken eingegangen werden müssen. Darüber hinaus verlangen Verbraucher jedoch auch, dass diese Ziele auf ethisch vertretbare Weise erreicht werden. Hinzu kommt, dass derzeit die Inflation und niedrige Zinsen den Erhalt des Vermögens massiv gefährden.

Sichere Anlagen in Inflationszeiten

Als Folge der Finanz- und Eurokrise hat sich die Inflationsgefahr dramatisch erhöht. Die Teuerungsrate steigt, während gleichzeitig für variabel oder fest verzinsliche Anlageformen nur sehr magere Zinssätze gezahlt werden. In der Folge erleiden Anleger reale Verluste, wenn sie auf Sparformen setzen, die früher als ausgesprochen sicher galten. Aus diesem Grund ist es Zeit, die Anlagestrategie jetzt grundlegend zu überdenken, und eine Umschichtung in Realwerte vorzunehmen. Diese schützen das Vermögen vor der Entwertung durch Inflation, weil sie zuverlässige Renditen und kontinuierliche Wertzuwächse bieten. Grundsätzlich kommen als Sachwerte Immobilien, Aktien, Fonds und auch Rohstoffe beziehungsweise Edelmetalle in Frage.

Besonders empfehlenswerte Sachanlagen

Private Investoren, die mit ihrer Geldanlage nicht nur ihr Vermögen vor der Geldentwertung durch Inflation wirksam schützen, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten möchten, setzen auf Cleantech. Unter diesem Begriff werden verschiedene Technologien verstanden, mit denen Energie auf umweltverträgliche Weise erzeugt werden kann. Konkret handelt es sich dabei um Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen, Solar-, Wasser- und Windkraft sowie aus Erdwärme. Private Anleger profitieren entweder in Form von Anleihen oder Fondsanteile von den ausgezeichneten Zukunftsaussichten dieser innovativen Technologien. Diese Cleantech-Anleihen und Fonds werfen hohe Erträge ab, weil die alternative Erzeugung von Energie vor dem Hintergrund der immer knapper und teurer werdenden Erdöl- und Erdgasressourcen permanent profitabler werden. Das Risiko ist bei diesen Investments überschaubar, denn bei der umweltschonenden Energieerzeugung handelt es sich um eine echte Zukunftsbranche, die in den meisten Ländern staatlichen Schutz genießt.

Ethische Investments mit viel Potential

Wer sich für diese Anlageformen entscheidet, kann sich darauf verlassen, dass die daraus resultierende Rendite auch in Inflationszeiten stets über der Rate der Geldentwertung liegt. Auf diese Weise legt man Geld nicht nur sicher und gewinnbringend an, sondern unterstützt auch die nachhaltige Energiegewinnung.

Wer mehr erfahren möchte, erfährt hier mehr über Geldanlage-Möglichkeiten in Clean Technologies.

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>